· 

selbstgemachte Ricotta-Gnocchi

für 4 Personen

Dauer ca. 40-60 min

 

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • 250g Ricotta
  • 500g Cherrytomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2-3 Zweige Basilikum
  • 100g Parmesan
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • evt. 1 Zwiebel

Zubereitung:

Der Teig:

  1. Mehl in eine Schüssel geben, das Ei, Ricotta, Parmesan und Gewürze hinzugeben und kneten bis eine formbare Masse entsteht. Falls zu weich, noch etwas Mehl hinzufügen.
  2. Etwas Mehl auf einem Tisch verteilen und den Teig rollen, ca. 2cm hoch. Danach die Rolle in 1cm breite Stücke schneiden und mit einer Gabel oben eindrücken.
  3. In einer Pfanne Wasser aufkochen und die Gnocchi hineingeben. 3-4 min ziehen lassen, bis sie oben aufschwimmen.
  4. In einer Bratpfanne währenddessen den feingehackten Knoblauch und die geschnittene Zwiebel im Olivenöl andünsten. Die Cherrytomaten dazugeben und dünsten aber nicht viel wenden.
  5. Gnocchi in die Bratpfanne hinzugeben und anbraten, bis sie Aussen etwas braun und knusprig sind.
  6. Mit Basilikum garnieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0