· 

selbstgemachte Nektarinenkonfitüre

für ca. 4 Gläser

Dauer ca. 30 Minuten

Zutaten:

  • 1 kg Nektarinen
  • 1 kg Zucker
  • 1 Beutel Geliermittel (hier Patisser Geliermittel Konfitüren)
  • (Silber)löffel
  • 4 Konfitürengläser

Zubereitung:

  1. Nektarinen in kleine Stücke schneiden.
  2. Nektarinen und ein Beutel Geliermittel in einen grossen Kochtopf geben und aufkochen. (Ist ein anderes Geliermittel gewählt, nach Packungsbeilage benutzen.)
  3. Den Zucker in den aufgekochten Kochtopf geben und erneut aufkochen und 5 Minuten weiterkochen lassen.
  4. Je nach Geschmack mit einem Stabmixer die Nektarinen kurz mixen, damit nicht nur Nektarinenstücke in der Konfitüre sind.
  5. Pfanne vom heissen Herd nehmen und den Schaum entfernen.
  6. Im voraus die Konfitürengläser im Waschbecken in heisses Wasser legen. (Das Risiko, dass die Gläser versplittern wird minimiert.)
  7. In die Konfitürengläser einen Löffel stellen. Die Konfitüre dem Löffel entlang in die Gläser giessen.
  8. Tropfen am Rand entfernen und Gläser sofort verschliessen.

Tipps:

Den Schaum gebe ich in eine Schüssel und behalte ihn - sehr lecker als Aufstrich für ein Brot.

Vorzugsweise einen Silberlöffel nehmen, da dieser besser leitet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0